Sauerstoff-Eintrag

Oberflächeneintragsgeräte in der Forellenzucht

Eine ausreichende Sauerstoffversorgung ist Grundvoraussetzung für optimale Produktionsbedingungen. Wachstumsleistung, Produktionssicherheit und Futterverwertung hängen direkt von der Versorgung mit Sauerstoff ab.

Je nach Anlage stellen unterschiedliche Sauerstoff-Eintragssysteme die optimale Lösung dar.
Wir berechnen und präsentieren Ihnen das für Ihre Anlage optimale Sauerstoffeintragssystem.

Sauerstoffeintragssysteme von WATER - proved können in bestehende Strukturen integriert werden.
Gerne bieten wir Ihnen natürlich auch ein Gesamt-Paket aus aufeinander abgestimmten Pumpen, Sauerstoffeintrag und Überwachung an.

Auf Wunsch erfolgt die Automatisierung des Sauerstoffeintrags durch unsere Anlagensteuerung.


LHO (Low Head Oxygenator, auch Jetsystem oder "Düsenkiste")

Schnittansicht eines LHO am Becken

Der LHO ist  ein Niederdruckeintragsverfahren, bei dem das Wasser mit leichtem Überdruck (50 - 100 mbar) über eine Düsenplatte in einen Reaktionsraum gelangt und hier mit Sauerstoff angereichert wird.
Er eignet sich sowohl für zentrale als für dezentrale Anreicherung. In der Regel wird der Druck des zulaufenden Wassers bzw. der Zirkulationspumpen genutzt.

Unsere LHOs werden auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten entworfen. Sie können sowohl neben den Becken als auch direkt im Fließkanal installiert werden.

Durchflussmengen Wasser pro Gerät: 4 l/s .... 500 l/s

Zum Kontaktformular



Sauerstoff Kegel (O2 - Cone)

Sauerstoffkegel für 30 m3/h

Sauerstoffkegel können als zentrales oder dezentrales Eintragssystem bei dem Wasser und Sauerstoff unter Druck (1 - 2 bar) vermischt werden verwendet werden. Da sehr hohe Übersättigungen erzielt werden, erfolgt die Verwendung im Bypass.

Durchflussmengen Wasser pro Gerät: 15 m3/h .... 140 m3/h

Zum Kontaktformular

 



Tiefschacht-System (auch U-Rohr)

Das Tiefschacht-System ist ein zentrales Eintragsverfahren bei dem das anzureichernde Wasser durch einen Schacht strömt. Dabei sollte die Tiefe des Schachts einen Wasserstand von mindestens 5 m erlauben. Der dadurch natürlich entstehende Wasserdruck ermöglicht die Sauerstoffübersättigung.

Tiefschachtsysteme werden von uns Individuell für Ihre Anlage geplant.

Fragen Sie uns nach einem Angebot

Zum Kontaktformular



Sauerstoffdosierung und Not-Sauerstoffeintrag

Sauerstoffdosiereinheit für LHO und Not-O2

Neben den Sauerstoffeintragsgeräten bieten wir Ihnen selbstverständlich alles Zubehör zur Sauerstoffdosierung mit Magnetventilen, Durchflussmengenmessern und Proportionalventilen. Alle Komponenten werden individuell zusammengestellt und vormontiert.
Außerdem erhalten Sie von uns Ihr Notsauerstoff-System inklusive aller benötigten Ventile und Ausströmersystemen.

Weitere Informationen und Preise zu unseren Sauerstoffdosiereinheiten.