Planung einer Zander-Mastanlage

WATER - proved hat den Auftrag zur Planung einer Zander-Mastanlage erhalten.

Die Anlage besteht aus drei Teilen: einer komplett eigenständigen Quarantäne-Einheit, der Mastanlage und einer Hälterung. Quarantäne und Mast verfügen neben mechanischer Wasseraufbereitung und Nitrifikation („Biofilter") über UV Desinfektion, Denitrifikationsanlagen und Spülwassereindickung um den Wasserbedarf der Anlage so weit wie möglich zu reduzieren.

Der Sauerstoffeintrag erfolgt hauptsächlich durch Niederdruck-Eintragsgeräte (LHOs). Aufgrund der speziellen Bauweise der WATER - proved LHOs werden bis zu 200% Übersättigung bei einer zusätzlichen Förderhöhe von nur 600 mm erreicht.